Autor & Filmemacher

Posts Tagged ‘Geschichte’

Die Vergessenen: Buchcover ist fertig

In Neuigkeiten on 26. Juli 2009 at 2:15 am
Die Vergessenen - Buchcover

Die Vergessenen - Buchcover

Das Cover für meinen nächsten Thriller „Die Vergessenen“ liegt nun vor. Das Buch erscheint im Oktober und vorbestellen kann man es bereits:

Mannheim-Krimi, Band 2: Die Vergessenen

Advertisements

Historische Hintergründe zur Partie

In Neuigkeiten on 22. Januar 2009 at 9:17 pm
Kurfürst Carl Theodor

Kurfürst Carl Theodor

Nicht alles, was man bei der Recherche für einen Roman zu Tage fördert, kann man beim Schreiben auch nutzen. In manchen Fällen ist das für den Autoren ziemlich tragisch …

Auf Anfrage meines Verlags habe ich ein bisschen in der Mottenkiste meiner Notizen zur „Partie“ gekramt und einen Aufsatz über die historischen Hintergründe des Romans zusammengestellt – und dabei einige ungenutzte Recherchen endlich verarbeiten können!

Bitte sehr: „Kurfürstenglanz und Kurpfuschertum

Köhler for Kaiser!

In Die Kolumne on 1. Juni 2008 at 10:03 pm

In den letzten Tagen konnte ein Webauftritt meine besondere Aufmerksamkeit erregen: Die Seite der Kaisertreuen Jugend. Und das nicht nur wegen der grellen Farben (ich sage nur „Knallblau“; man muss es gesehen haben, um mitreden zu können).

Ich finde es ja beruhigend zu wissen, dass es dort draußen irgendwo ein paar junge Leute gibt, die sich noch Gedanken darum machen, wie es mit dir Politik in Deutschland weitergehen soll. Nein wirklich …

Aber wie soll man die Wiedereinführung der Monarchie in Deutschland nach Neunzig kaiserfreien Jahren durchsetzen? Da gäbe es doch sofort einen Aufschrei durch die Nation: »Wer soll das bezahlen?!«

Laut einem Interview mit zeit.zuender.de sei man sich zwar einig, »dass die Deutschen insgeheim einen Hang zur Monarchie haben«, »Warum sonst explodieren jedes Mal die Einschaltquoten, wenn Rolf Seelmann-Eggebrecht die Geburtstagsparade der Queen kommentiert?«

Aber beim Geld, da bin ich mir sicher, hört die Begeisterung für die erbliche Monarchie auf. Wenn ich mir die Forderungen der Kaisertreuen Jugend ansehe, kommt mir aber ein viel besserer Gedanke, als den, dass man den preußischen Thronprätendenten zum Kaiser krönt.

Wenn ich es richtig verstehe, sehnt sich der Verein nach einem Monarchen, der als Anwalt des Volkes ein Bindeglied zwischen Bevölkerung und Parlament herstellt, der für religiöse Werte und Menschlichkeit einsteht und der Deutschland im Ausland ein Gesicht verleiht. Aber macht das alles nicht auch der aktuelle Bundespräsident – und dass, obwohl man es vor seinem Amtsantritt weder von ihm verlangt, geschweige denn erwartet hatte?

Mein Vorschlag wäre also: Ruft einfach Horst Köhler zum Kaiser auf Lebenszeit aus, dann bräuchte sich die CDU auch nicht mehr mit den unliebsamen Gegenkandidaten von der SPD rumärgern. Die Frage nach der Sinnmäßigkeit des Bundespräsidentenamts würde entfallen, außerdem residiert Köhler eh schon im Schloss Bellevue – was das allein an Kosten sparen würde, das Bundespräsidentenschloss ohne jegliche Umzugskosten zum Kaiserschloss umzudeklarien!

Am besten wäre natürlich, den Papst für die Krönung zu engagieren, damit die kaiserliche Legitimität gewahrt bleibt. (Ist Köhler eigentlich katholisch?) Jetzt, da wir gerade Papst sind, haben wir vielleicht ganz gute Chancen …

Fotos: Quelle – Wikipedia.de, Collage: d.m.

»Das Foto-Shooting« (Video)

In Der Videoblog on 28. Mai 2008 at 10:20 am

Daniel referiert beim Foto-Shooting am Mannheimer Schloss über Geschichte, sein neues Buch »Die Partie« und die Schwierigkeiten einen Weg in den Mannheimer Quadraten zu erklären.

Musik: »23 maggio« – Men in Route

»Schriftsteller-Wanderung« (Video)

In Der Videoblog on 15. Mai 2008 at 1:16 pm

Zu Recherchezwecken wandert Daniel, zusammen mit einem Schriftstellerkollegen, den Heidelberger Schloß-Wolfsbrunnenweg entlang. Sie staunen über die Villa des Chemie-Nobelpreisträgers Carl Bosch, suchen verzweifelt das ehemalige Haus von Albert Speer und beobachten grasende Ziegen im Sonnenuntergang.